Geöffnet
Di - Fr   09:00 – 23:00
Sa   08:00 - 23:00
So   08:00 - 22:00

Geöffnet
Di - Fr   09:00 – 23:00
Sa   08:00 - 23:00
So   08:00 - 22:00

Traditionscafe seit 1970

Am 05. Juni 1970 wurde von Frau Trude Morandell-Vorhauser in der Bahnhofstrasse in Kaltern ein kleines Cafehaus eröffnet. Damit war der Grundstein für ein Traditionscafe gelegt. Anfangs wurde das Cafè vor allem von jungen Leuten aus ganz Überetsch besucht. Es entwickelte sich zu einem Treffpunkt für Jugendliche. Das kleine Cafè platzte bald aus allen Nähten und musste vergrößert werden. Durch die Geschäftstüchtigkeit von Frau Trude wurde das erweiterte Terrassencafè in kurzer Zeit bei jung und alt auch über die Grenzen Südtirols bekannt.

Sie erkannte schnell, dass mit einem Sortiment an Troten und Eisbechern sowohl Einheimische als auch Feriengäste angezogen werden. In ihrer Tätigkeit unterstützte sie ihr Sohn Alexander, der schon während seiner Ausbildung zum Konditormeister die hausgemachten Kuchen fürs Cafè in Mutters Küche herstellte. Schließlich wurde im Jahr 1979 ein eigener Konditoreibetrieb eröffnet, in dem auch, erstmalig in Kaltern und Umgebung, Eis aus handwerklicher Produktion hergestellt wird.

Für Beständigkeit, Veränderungen und neue Ideen ist besonders Sohn Georg, der seit 1985 am Familienbetrieb beteiligt ist, offen. Er erkannte, dass man sich den Wandlungen der Zeit anpassen muss. Um den Wünschen und dem Wohlbefinden der Gäste gerecht zu werden, wurde das Cafè rechtzeitig fürs neue Jahrtausend nach den Richtlinien von Fengh Shui umgebaut und neu gestaltet.

Wir legen Wert auf frisch zubereitete und qualitative Lebensmittel, sowie freundlich fließende Bedienung, wobei der Gast eine Insel der Ruhe finden soll auf der er sich für kurze Zeit von den täglichen Herausforderungen erholen und Kraft tanken kann.

Die Familie Vorhauser und seine Mitarbeiter hoffen, dass sich die Gäste im Ambiente wohlfühlen und Freude und Genuss an unseren Sepezialitäten haben.



< zurück zu Seit 1970
lg md sm xs